TICKETSPERU.COM logo


Machu Picchu tickets: we have availability for sold out dates! See more information.
4D3N Manu Amazonas Regenwald Tour von Cusco

4D3N Manu Amazonas Regenwald Tour von Cusco

Eine fantastische Tour durch den Manu Amazonas-Regenwald von Cusco

Preis
$525.00

pro Reisenden

4D3N Manu Amazonas Regenwald Tour von Cusco

Bewertung: 5 | 11361 Bewertungen
Eine fantastische Tour durch den Manu Amazonas-Regenwald von Cusco

Eine fantastische Tour durch den Amazonas-Regenwald, bei der Sie Ihr erfahrener Guide abseits der Touristenpfade und auf den Spuren eines der reichsten Wildreservate mit spektakulärem Blick auf Wasserfälle, Höhlen, majestätische Regenwälder und köstlich authentische peruanische Küche führt.

Tour Fotos

  • manu macaw clay lick
  • monky manu amazon
  • manu tambopata
  • laguna cocococha
  • monky tambopata tour
  • amazon jaguar
  • sandoval lake
  • puente colgante tambopata
  • 2d guacamayo bandera
  • 2d guacamayo

Was ist enthalten?

  • Abholung vom Hotel in Cusco.
  • Professioneller englischsprachiger Guide.
  • Essen (vegetarisch optional) 3 Mittagessen, 3 Abendessen, 3 Frühstück, unbegrenzt gereinigtes Wasser, Snacks (frisches Obst, Kekse, Schokolade).
  • Unterkünfte im Doppelzimmer.
  • Gummistiefel während der Regenzeit (November-März).
  • Eintrittspreis zu reservieren.

Was ist nicht inbegriffen?

  • Alkoholische Getränke.

Tag 1: Cusco zur Manu Lodge

  • Frühe Abreise von Cusco am Morgen. Der Beginn der Manu Road führt durch zahlreiche trockene Täler in den inneren Bergen und malerische Dörfer. Dies gibt Ihnen einen schnellen Überblick über den Lebensstil und die farbenfrohe Kleidung der Einheimischen. Bei einem kurzen Aufenthalt in Ninamarca haben Sie die Möglichkeit, die Gräber vor den Inkas in dieser bekannten archäologischen Stätte zu erkunden. Die Straße enthält verschiedene Haltestellen, sodass Sie die umliegenden Landschaften genießen können, die von hohen Bergen bis zu feuchten Wäldern reichen. Die nächste Station ist das Dorf Paucartambo mit seiner wunderschönen gewölbten Kolonialbrücke. Von Paucartambo aus nimmt die Höhe weiter zu und die Umgebung wird allmählich von einem wolkigen Nebel umhüllt. Die Straße führt Sie zum Acjanaco-Pass, dem Haupttor zum Manu-Nationalpark. Sobald Sie den Acjanaco Pass (3550 m) überquert haben, ändert sich die Umgebung dramatisch von trockenen zu nassen Tälern. Verpassen Sie nicht die herrliche Aussicht, wenn Sie in Richtung Tiefland blicken! Der üppige und neblige Nebelwald, umgeben von massiven Felsen und Wasserfällen, ist vielleicht die zerbrechlichste und bedrohteste Art von Regenwald. In einer solchen Umgebung, die mit Flechten und moosbedeckten Böden gefüllt ist, werden Vögel das Hauptziel sein. Sie haben die Möglichkeit, eine Vielzahl von Vögeln anzustarren, die vom peruanischen Nationalvogel über die leuchtend roten Anden-Cock-of-the-Rock-Displays bis hin zu Tanagern, Tukanen oder Quetzalen reichen. Der Weg führt hinunter zur Lodge (560 m./1837 ft). Übernachtung in der Lodge.

Tag 2: Suche nach blauen / gelben Aras und Affen
  • Sie kehren zur Lodge zurück, wo Sie ein köstliches Frühstück voller frischer tropischer Früchte erwartet. Von da an werden Sie durch den Garten geführt und lernen die verschiedenen medizinischen und traditionellen Pflanzen wie Kokablatt, Kakao, Bambuswasser, Annatto usw. kennen. Ziehen Sie zu dieser Tageszeit Ihre Badeanzüge an und genießen Sie ein Bad der Guadalupe Fluss. Dieser kristalline und unverschmutzte Strom fließt stromabwärts vom Kern des Parks. Je nach Wunsch der Gruppe besteht am Nachmittag die Möglichkeit, eine faszinierende Schlucht und ihre Höhlen zu entdecken, in denen einige seltene Arten von Fledermäusen, Spinnen und Skorpionen leben. Letztendlich können Sie bei einem Spaziergang durch den Bambuswald einige Affen entdecken. Der Tag endet mit der Beobachtung von Kaimanen, die an den Ufern des Flusses ruhen.

Tag 3: Atalaya River Tour / Macaw Clay Lick
  • Genießen Sie das Aufwachen zu einem köstlichen Frühstück mit dem Gesang von Amazonasvögeln. Sie werden zum Hafen von Atalaya gebracht, wo Sie die Aussicht auf unzählige bunte Vögel und eine reiche Tierwelt entlang tropischer Plantagen mit Papayas, Bananen, Schokolade und Kokablättern genießen können. Steigen Sie am Deck des Flusses Atalaya in ein Motorboot und fahren Sie den kristallklaren Fluss Madre de Dios hinunter. Nach einer Stunde erreichen Sie den Machuhuassy Oxbow See, der aus Feuchtgebieten mit üppiger Vegetation besteht, in denen eine Vielzahl von Vögeln (Hoatzins, Hornschreihals, Falken, Reiher) und Tieren (Affen und Capybaras) leben. Dieser Ort ist nur mit dem Boot erreichbar, gefolgt von einem 2 km langen Spaziergang. Während der Tour bereitet unser lokaler Koch ein traditionelles Mittagessen zu, das Sie bei Ihrer Rückkehr auf den Fluss Madre de Dios genießen können. Am Nachmittag streifen Sie durch den Primärwald und suchen nach Familien von Affen, Pekaris und riesigen Kapokbäumen. In der Zwischenzeit erhalten Sie einige Erklärungen zu Heilpflanzen, Reptilien sowie Säugetieren. Wir werden den Small Macaw Clay Lick am Flussufer besuchen, während wir zur Lodge zurückkehren. Optional betreten Sie ein Wildtier-Rettungszentrum, das von einer einheimischen Familie in Manu betrieben wird. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

Tag 4: Zurück nach Cusco
  • Ein morgendlicher Spaziergang durch den Palmenwald, um nach den blauen und gelben Aras zu suchen. Genießen Sie dann ein leckeres Frühstück und machen Sie sich bereit zum Packen, da Sie bald wieder auf dem Weg zurück nach Cusco sind. Der Rückweg bietet mehr Möglichkeiten, mehr Tiere zu sehen und die Tierwelt des Nebelwaldes zu entdecken und beeindruckende Ausblicke auf den üppigen Nebelwald mit Wasserfall und Kaskaden zu haben. Die Ankunft in Cusco sollte gegen 17 Uhr sein.

• Originalpass
• Trekkingschuhe
• Kleidung für sehr heißes oder thermisches Klima
• Regenponcho
• Hut, Sonnenbrille, Sonnenschutz
• Beutel mit Wasser, Snacks und Müll

Stornierungen sind mit einer Frist von 48 Stunden und einer Stornierungsgebühr von 10 USD pro Person möglich